01.10.2022
Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

Möglichkeiten die WLAN-Verbindung sicher zu machen

Es ist wirklich wichtig sicherzustellen, dass Ihr WLAN-Netzwerk zu Hause gesichert bleibt. Es gibt einige einfache und leicht zu erledigende Schritte, die Sie tun können, um Ihr WLAN sicher und geschützt zu machen.

WLAN Sicherheit Einstellungen

Öffnen Sie die Einstellungsseite des Routers

Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

Gehen Sie zu Ihrem Webbrowser und geben Sie „192.168.1.1“ ein, um darauf zuzugreifen. Geben Sie von dort aus Ihren richtigen Benutzernamen und Ihr Passwort in die dafür vorgesehenen Felder ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie finden Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort im Benutzerhandbuch Ihres Routers. Einige Router haben auch ihr Handbuch bei Google verfügbar.

Erstellen Sie ein eindeutiges eigens Passwort

Erstellen Sie ein neues, einzigartiges und personalisiertes Passwort für Ihren Router, das niemand erraten kann. Bewahren Sie kein allgemeines oder Standardpasswort für Ihren WLAN-Router auf. Vergessen Sie auch nicht, Ihr Passwort alle paar Monate zu ändern.

Netzwerk-SSID-Namen ändern

Das Ändern Ihres NETZWERK-SSID-Namens würde helfen, da es anderen hilft zu wissen, dass es sich nicht um ein Standardnetzwerk handelt und dass es möglicherweise sicher ist. Behalten Sie Ihre Familiennamen, Telefonnummern oder Privatadressen nicht als SSID-Namen bei.

Netzwerkverschlüsselung Aktivieren

Das ist eine wichtige Aufgabe. Es gibt eine Vielzahl von Verschlüsselungen da draußen. In den neuesten Routern ist WPA2 der sicherste und WEP der am wenigsten sichere. Wählen Sie Ihre Verschlüsselung entsprechend.

Filtern von PC-Mac-Adressen

Eine Mac-Adresse ist eine integrierte Adresse in den Netzwerkgeräten Ihres Geräts. Es ähnelt einer IP-Adresse, außer dass sie nicht geändert werden kann. Für mehr Schutz können Sie Mac-Adressen aller Ihrer Geräte zu Ihrem WLAN-Netzwerk hinzufügen. Suchen Sie dazu die Mac-Adressen Ihrer Geräte. Verwenden Sie im PC die Eingabeaufforderung und geben Sie „ipconfig /all“ ein. Sie sehen Ihre Mac-Adresse vor dem Namen „Physische Adresse“. Auf Ihrem Telefon finden Sie Ihre Mac-Adresse unter Netzwerkeinstellungen. Fügen Sie diese Mac-Adressen einfach zu den Verwaltungseinstellungen Ihres WLAN-Routers hinzu. Jetzt können nur diese Geräte auf Ihr WLAN zugreifen.

Reduzieren Sie die Reichweite Ihres WLAN

Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Router in einem Schuhkarton unter das Bett zu legen oder Folie um seine Antennen zu wickeln. Ebenso können Sie den Modus Ihres WLAN-Routers in 802.11g anstelle eines anderen Modus ändern.

Aktualisieren der Wlan-Software

Dies ist auch wichtig, da Sie mit neuen Updates auch neue Sicherheitsupdates für Ihren Router erhalten. Überprüfen Sie Ihre aktuelle Firmware-Version, indem Sie „192.168.1.1“ besuchen und in der Administrationseinstellung oder im Dashboard überprüfen.

 

Thema: Möglichkeiten die WLAN-Verbindung sicher zu machen!